Herr Alexander Zarenko

Core Team | System Center Lead


Tel.: +49 (2451) 9434-008
Mail: alexander.zarenko@iteracon.de
Mit der System Center Produktlinie steht ein ganzes Bündel von Lösungen für die Verwaltung von Clouds und Rechenzentren zur Verfügung. Diese Bausteine sind hervorragend integriert und miteinander verknüpft. iteracon verfügt über umfangreiche Projekterfahrung im System Center-Umfeld und die Goldkompetenz "Management and Virtualization". Wir unterstützen Sie von der Planung und Implementierung oder Migration bis zum Betrieb und Support der benötigten Infrastruktur.


Microsoft System Center Operations Manager (SCOM)


SCOM ist die Monitoring-Lösung für Microsoft-lastige Umgebungen und bietet Ihnen unter anderem folgendes:
  • Tief gehendes, proaktives Monitoring, begleitet von exzellentem Produktwissen und best practices
    • Dadurch kann auf Missstände aufmerksam gemacht werden, bevor sie zum Problem werden
  • Eine etablierte Lösung, die sich bewährt hat
  • Modularer Aufbau durch Management Packs, die die gesamte Überwachungslogik für das jeweilige Produkt enthalten
  • Breite Unterstützung von Technologien von Microsoft und Drittherstellern (u.a. Network Monitoring und Unix/Linux)
Wir unterstützen Sie gerne:
  • Neueinführung von SCOM
  • Migration auf die aktuelle Version
  • Troubleshooting bestehender Umgebungen und ggf. Redesign
Weitere Infos siehe: http://technet.microsoft.com/de-de/systemcenter/hh285243
Partnerlink: http://pinpoint.microsoft.com/de-DE/partners/iteracon-GmbH-4297759867

Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM)


Configuration Manager bietet Ihnen alle Möglichkeiten zur effizienten Unterstützung Ihrer mobilen Mitarbeiter:
  • Bereitstellung von Applikationen auf unterschiedlichsten Geräten
    • Desktop Management
    • Mobile Device Management
    • User-zentrisches Deployment
  • Übersicht über Ihr Inventar
    • Welche Software wird im Unternehmen tatsächlich verwendet?
    • Welche Geräte werden aktiv eingesetzt?
    • Welche Hardware ist vorhanden?
  • Verwaltung und Strukturierung großer Mengen
    • Skalierbare Lösung für jedes Umfeld
    • Robuste Architektur
Weitere Infos siehe: http://technet.microsoft.com/de-de/systemcenter/hh285244
Partnerlink: http://pinpoint.microsoft.com/de-DE/partners/iteracon-GmbH-4297759867

Microsoft System Center Endpoint Protecion (SCEP)


Die aus der Forefront Security-Suite stammende Endpoint Protection Komponente ist nun integraler Bestandteil von System Center Configuration Manager. Diese Verlagerung hat viele vernünftige Gründe:
  • Configuration Manager ist das klassische Administrationswerkzeug für den Desktop Client und bietet somit eine ideale Infrastruktur für Endpoint Protection
  • Anpassung an die Arbeitsweise der Administratoren
  • Zentrale Verwaltung von Sicherheitseinrichtungen
  • Zentrale Kontrolle über Malware
Weitere Infos siehe: http://technet.microsoft.com/de-de/systemcenter/hh877806
Partnerlink: http://pinpoint.microsoft.com/de-DE/partners/iteracon-GmbH-4297759867

Microsoft System Center Orchestrator (SCO)


Früher bekannt unter dem Namen Opalis, bietet der Orchestrator nun der System Center Suite treue Dienste, um heterogene Welten miteinander zu verknüpfen und Prozesse zu automatisieren.
  • Automatisieren von Data-Center-Management-Aufgaben
  • Initiieren von Aktivitäten auf System Center oder "Familien"-fremden Produkten
  • Einfach zu bedienende Plattform (ohne viel Skript-KnowHow)
  • Vereinfachen Sie tägliche Aufgaben durch Standardisierung z.B.:
    • Automatisierung von Benutzerkonten-Provisionierung
    • Delegation von vorgefertigten Prozessen an Fachfremde-Abteilungen/Mitarbeiter
    • Self-Service Portal in Kombination mit Service Manager
Weitere Infos siehe: http://technet.microsoft.com/de-de/systemcenter/ff426909
Partnerlink: http://pinpoint.microsoft.com/de-DE/partners/iteracon-GmbH-4297759867

Microsoft System Center Service Manager (SCSM)


Service Manager stellt eine integrierte Plattform für die Automatisierung und Anpassung der Best Practices Ihrer IT-Abteilung für die Dienstverwaltung bereit, wie z. B. die in Microsoft Operations Framework (MOF) und Information Technology Infrastructure Library (ITIL) beschriebenen Verfahren. Die Anwendung stellt integrierte Prozesse für die Lösung von Vorfällen und Problemen, die Änderungskontrolle und die Verwaltung des Ressourcenlebenszyklus bereit.Der Funktionsumfang beträgt unter anderem:
  • Incident- und Problem-Management
  • Change- und Release-Management
  • Service-Management und Self-Service
  • Service-Level-Agreements (SLAs)
  • Knowledge, Action-List, History
Weitere Infos siehe: http://technet.microsoft.com/de-de/systemcenter/hh315836
Partnerlink: http://pinpoint.microsoft.com/de-DE/partners/iteracon-GmbH-4297759867

System Center App Controller (SCAC)


Microsofts App Controller, aus der System Center Suite, ermöglicht es Ressourcen aus Public- und Private-Cloud einheitlich zu verwalten. Zusätzlich bietet der App Controller die folgenden Möglichkeiten:
  • Self-Service Portal um IT-Services in Anspruch zu nehmen
  • Provisionierung von IT-Ressourcen durch Fachabteilungen
Weitere Infos siehe: http://technet.microsoft.com/de-de/systemcenter/hh875478
Partnerlink: http://pinpoint.microsoft.com/de-DE/partners/iteracon-GmbH-4297759867