IT Werkbank Forum

Erstes Community Treffen war ein voller ErfolgAndrei Nutesch | 04.12.2017


Am vergangenen Donnerstag folgten über 20 Entscheider der Region Heinsberg der Einladung der iteracon GmbH, und fanden sich in der Werkbank ein http://werkbank-heinsberg.de/ . Dieser moderne Coworking Space verlieh der Veranstaltung den gewünschten lockeren Rahmen und sorgte für eine ungezwungene Atmosphäre. Keine Sitzordnung, keine steife Agenda, sitzen, stehen, essen, trinken, zustimmen, kritisch hinterfragen, offen diskutieren.

 

Die Zahl der Teilnehmer war für den Community-Auftakt schon ein großer Erfolg, ist das Konzept der Veranstaltung doch ein gänzlich anderer, als eventuell vermutet. So stellte Andrei Nutesch, Director Business Development iteracon, schon zu Anfang klar: "Es handelt sich hier nicht um eine Verkaufsveranstaltung". Im Gegenteil iteracon möchte der Gastgeber einer starken neuen Community sein. Aus der Region - für die Region.

Das Konzept: Entscheider aus der Region diskutieren offen IT-nahe Themen und lernen voneinander.

Um den Abend zu eröffnen, stellte Torben Busch (Territory Channel Manager Microsoft) die neue Arbeitskultur des Redmonder Unternehmens in den Büros in München Schwabing vor.  Getreu dem Motto "Nicht übereinander, sondern miteinander reden" stand Herr Busch aber auch für kritische Rückfragen den ganzen Abend zur Verfügung.

Thomas Huppertz, Technical Account Manager iteracon, präsentierte exemplarisch seinen Tagesablauf - modernes Arbeiten in Reinkultur. Dies war aber lediglich der provokante Startschuss für eine lebhafte und fruchtbare Diskussion aller Community Teilnehmer.

Beeindruckend zu sehen, dass IT-Projekte nicht nur auf der Agenda der IT-Leiter stehen, sondern auch durch anwesende Vorstände großer Unternehmen getrieben werden. IT verschwimmt hier im Gesamtkonzept des "Modernen Arbeitens". In diesem Zusammenhang wurden nicht nur Technologien aus dem Hause Microsoft wie Office 365, Windows 10 und Azure diskutiert, sondern ebenfalls Themen wie (Gebäude-)Architektur, Geräte, Datenschutz und natürlich die menschliche und soziale Komponente.

 

Zu Wein, Bier, Softdrinks und Köstlichkeiten von Otto Gourmet wurde noch weit in den Abend genetzwerkt, gefachsimpelt und Geräte wie Surface, Surface Book und Surface Hub begutachtet und getestet.

 

Neben Feedbacks wie "Mehr als unterhaltsam", "Ich nehme viel mit", "Cooles neues Format" und "Das war ein ganz toller Abend und super informativ!" freut das ganze Team besonders dieses Zitat: "Ich wäre vor Begeisterung fast aufgesprungen!"

 

Auch im Februar möchte iteracon alte und neue Teilnehmer der Entscheider-Ebene zu dieser neuen Community begrüßen und ist sich sicher, das ein oder andere "Schmankerl" dazu beitragen zu können.



Zurück